KjG Burgaltendorf

Kinderfreizeit 2012 - Leiter gewinnen Fußballspiel

Hallo!

 

zuerst noch die Auflösung des Eurovision Song Contests von gestern: Die mittleren Mädchen haben mit ihrem Gesang und Tanz zu "Call me maybe" den ersten Platz gemacht. Somit findet der nächste ESC dann im mittleren Mädchenzimmer statt..;-) Die Stimmung gestern war auf jeden Fall bombastisch.

 

Auch heute war der ESC beim Frühstück das Top-Thema. Als "Call me maybe" im Radio lief, fingen die mittleren Mädchen spontan an mitzusingen und zu tanzen.

Da das Wetter heute total schön ist (wolkenloser Himmel, gefühlte 24° C) fingen wir mit dem schon legendär gewordenen Leiter gegen Kinder Fußballspiel an. Gespielt wurde am Strand in 5 x 9 Minuten, sodass jedes Kind die Chance hatte einmal mitzuspielen. Das Ergebnis war äußerst knapp. Nach regulärer Spielzeit stand es 6:6, sodass es in die Verlängerung ging. Dort fielen dann auf jeder Seite nochmal ein Tor. Die Entscheidung fiel also im Elfmeterschießen. Letztendlich dauerte dies noch einmal eine gute Viertelstunde, ehe eine Leiterin den entscheidenen Elfmeter verwandelte und die Kinder ihre Ausgleichsmöglichkeit vergaben. 12:11 für die Leiter.

Trotz dieser Níederlage waren alle Kinder sichtlich vergnügt.

 

Den Nachmittag begannen wir dann mit dem üblichen Freizeitgottesdienst. Dort hörten wir anhand einer Regenbogen-Geschichte, wie wichtig es ist zusammen zu halten, und dass man zusammen viel mehr erreichen kann.

Da das Wetter traumhaft schön blieb, spielten wir danach Haki-Tai, eine Art Wasserstaffel, bei der alle Kinder ordentlich nass wurden. Natürlich durften die Kinder nachher noch kurz ins Meer springen.

Jetzt sind gerade alle Kinder duschen und warten auf's Abendessen. Danach werden wir wohl noch eine Abendrunde machen, in der unser vorletztes Geburtstagskind ihre Geschenke bekommt. Mal sehen, ob sie ihr gefallen. Ihre Mama war schon ganz gespannt. Wir werden aber morgen berichten. ;-)

 

Morgen machen wir uns dann auf den Weg nach Australien. Wo uns wohl wieder viele Strand- und Wasserspiele erwarten werden. Zum Glück scheint das Wetter mitzuspielen.

Aber so wie die Nachrichten hier ankommen, scheint es ja auch in Essen sehr schön zu sein. Wir wünschen allen noch wunderschöne (kinderfreie) Tage zu Hause!

 

Bis bald, die Dänemarkfahrer